Spielen wie zu Zeiten der Reformation

Für viele Kinder sind die Sommerferien die schönste Zeit im Jahr. Denn wer nicht in die Schule muss, hat viel Zeit zum Spielen. Ganz besondere Spiele durften Kinder im Stadtmuseum Bietigheim-Bissingen ausprobieren. Keine Playstation oder Smartphone-Apps, sondern richtig alte Spieleklassiker, die es schon vor hunderten Jahren gab – zum Beispiel zu den Lebzeiten Martin Luthers. Mehr von Kirchenreporter Matthias Huttner.


Autorin: Tabea Brietzke


Orgel statt Playstation – Nachwuchsorganist Leonard Kunz

Die gute alte Blockflöte ist oft der Einstieg, wenn Kinder ein Musikinstrument lernen. Bei Leonard Kunz, 12 Jahre alt aus dem baden-württembergischen Göppingen, ist das allerdings ein bisschen anders. Er ist Nachwuchsmeister auf einem Instrument, das nur wenige lernen. Achim Stadelmaier hat ihn getroffen.




Ein Jahr nach der Unwetterkatastrophe – Zu Besuch im Kocher- und Jagsttal

Vor einem Jahr musste Brigitte Brömme aus Bächlingen im Kreis Schwäbisch Hall ihr Haus verlassen, weil es unbewohnbar war. Sie war eine von vielen Betroffenen des schweren Unwetters im Kocher- und Jagsttal. Damals haben Wasser-, Schlamm- und Geröllmassen Autos unter sich begraben und viele Häuser wurden überschwemmt. Achim Stadelmaier hat Brigitte Brömme besucht.


Babyklappe

Der Muttertag ist ein Feiertag für alle Mamas. Doch nicht für jede Frau ist eine Mutterschaft ein Grund zu feiern. Manchmal darf ein Kind einfach nicht sein – leider! Seit dem Jahr 2000 gibt es in Deutschland das Angebot der Babyklappe – für Mütter, die anonym, sicher und legal ihr Kind abgeben wollen. Heute gibt es fast 100 Babyklappen bundesweit, darunter auch in Friedrichshafen, Villingen-Schwenningen, Pforzheim und in Stuttgart.
Autorin: Luisa Steinkogler


Link/Infos: weraheim


1 2 3 4 5 15