Der Schweizer Luther – Kinotipp: „Zwingli – Der Reformator“

Am 31. Oktober ist nicht nur Halloween, sondern auch Reformationstag – der Geburtstag der Evangelischen Kirche:
In Deutschland eng verbunden mit dem Namen Martin Luther. In unserm Nachbarland, der Schweiz, mit Ulrich Zwingli. Der war vor 500 Jahren neben Luther einer der wichtigsten Reformatoren der Kirche. Am 31. Oktober startet ein Film über ihn in den Kinos. Matthias Huttner hat sich den schon angeschaut:

www.wfilm.de/zwingli/


Neues Hilfsangebot für Opfer von sexueller Gewalt in der Evangelischen Kirche

Rund 600 Fälle sind bekannt – wahrscheinlich sind es aber wesentlich mehr Menschen, die Opfer von sexueller Gewalt in der Evangelischen Kirche geworden sind. Die Kirche will das Thema gründlich aufarbeiten und den Opfern Hilfe bieten. Seit dem 1. Juli gibt es deshalb unter anderem die zentrale Anlaufstelle.help – an die können sich Opfer telefonisch oder per Mail wenden. Beauftragt hat die Kirche damit den unabhängigen Verein „Pfiffigunde“ in Heilbronn. Dort beraten Expertinnen und Experten seit mehr als 25 Jahren Opfer von sexueller Gewalt.


100 Jahre Evangelische Frauen in Württemberg

Was wäre die Kirche ohne Frauen? Sie wäre zumindest bedeutend kleiner und ziemlich arm dran! Schließlich halten gerade oft die Frauen, das Gemeindeleben am Laufen und sind ehrenamtlich engagiert. Und dieses Jahr gibt´s was zu feiern: Die Evangelischen Frauen in Württemberg werden 100 Jahre alt. So lange gibt´s in der evangelischen Landeskirche eine eigene Frauenarbeit – von Frauen für Frauen. Und die Kirche hat sogar eine eigene Landesfrauenpfarrerin: Eva-Maria Bachteler. Matthias Huttner hat bei ihr vorbei geschaut.

 


Der Bibelraucher – die Geschichte eines Schwerverbrechers

Wilhelm Buntz hat fast 150 Straftaten auf dem Kerbholz, zwei Menschen auf dem Gewissen, dazu Bankraub, Autodiebstahl, Körperverletzung, Menschenhandel – ein eiskalter Verbrecher. Jahrelang sitzt er dafür im Gefängnis und greift dort zur Bibel: Er liest jede Seite und verwendet sie dann als Zigarettenpapier: Wilhelm Buntz raucht sich im Knast durch die Bibel – das verändert sein Leben. Die packende Geschichte von „Bibelraucher“ Wilhelm Buntz hört ihr hier.

Danke an den SCM Hänssler Verlag und Klaudija Badalin vom ERB.


„Karwoche“ – was ist das?

Am Palmsonntag – eine Woche vor Ostern – beginnt die so genannte „Karwoche“. Matthias Huttner weiß, wie diese Woche zu ihrem Namen kam.

Mitschnitt aus der Sendung vom 14. April bei Neckar Alb Live.
Foto: EMH, Huttner



1 2 3 16