500 Jahre Reformation: Weltausstellung und Württemberg in Wittenberg

500 Jahre Reformation feiert die Evangelische Kirche dieses Jahr – in Baden-Württemberg UND natürlich auch an DEM Ort, wo Martin Luther mit seinen 95 Thesen die Reformation ausgelöst hat – in Wittenberg, im Osten Deutschlands.
Mitschnitt der Sendung vom Sonntag, 26.Februar bei antenne1.

Share : facebooktwittergoogle plus

Tierärztin zu Besuch in der Vesperkirche

Endspurt bei der Stuttgarter Vesperkirche: noch eine Woche gibt’s in der evangelischen Leonhardskirche eine warme Mahlzeit für Menschen mit wenig Geld. Doch die Vesperkirche in der Innenstadt hat noch viel mehr zu bieten als ein Mittagessen. In den vergangenen sechs Wochen sind Frisöre gekommen, Ärzte haben kostenlos untersucht und es gab Live Musik. Letzten Mittwoch war eine Tierärztin da und hat Hunde und Katzen geimpft. Eva Rudolf war dabei.

Share : facebooktwittergoogle plus


Filmtipp: „Katharina Luther“

Die Liebesgeschichte zwischen einem Mönch und einer entlaufenen Nonne kommt am Mittwoch, 22.2. ins Fernsehen: Im Ersten läuft der Film „Katharina Luther“. Sie war die Ehefrau von Kirchenreformator Martin Luther und ist eigentlich unter dem Namen „Katharina von Bora“ bekannt. Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum bekommt sie nun einen eigenen Spielfilm. Matthias Huttner hat ihn sich schon angeschaut und verrät uns auch, welcher Tatort-Kommissar da mit am Start ist…

Share : facebooktwittergoogle plus

Pfarrplan 2024 – Die Landeskirche streicht viele Stellen

Wenn es nicht so läuft im Unternehmen, dann werden unter Umständen Stellen gestrichen. So ist es in der Wirtschaft und so ist es jetzt auch in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Die streicht in den nächsten Jahren viele Pfarrstellen. Matthias Huttner hat mit Achim Stadelmaier darüber gesprochen….

Share : facebooktwittergoogle plus

STABIL – Unterstützung von Flüchtlingen mit Traumaerfahrungen

Gewalt durch Krieg, Entführung, Misshandlung und die Flucht davor – viele Flüchtlinge haben Schreckliches und Traumatisches erlebt. In Heilbronn bietet die Diakonie seit knapp einem Jahr Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge. STABIL heißt das Projekt. Katrin Kirsch ist Sozialpädagogin und begleitet dort Menschen, die unter einem Trauma leiden.


Autorin: Luisa Steinkogler

Share : facebooktwittergoogle plus

Read more posts