25 Jahre Vesperkirche – Der Beginn einer Erfolgsgeschichte

Es ist eine echt schwäbische Erfindung. Die Vesperkirche. Dort bekommen arme und bedürftige Menschen jeden Tag eine warme Mahlzeit. Außerdem gibt es oft eine ärztliche Versorgung, Seelsorge- und Beratungsangebote und ein Kulturprogramm. Und die Vesperkirche feiert dieses Jahr 25. Geburtstag. Angefangen hat alles in Stuttgart. Achim Stadelmaier hat die erste Vesperkirche Baden-Württembergs besucht.


Mehr Infos gibt es unter:
www.vesperkirche.de
www.elk-wue.de/helfen/vesperkirchen-und-tafeln
Liste aller Vesperkirchen in Baden-Württemberg


Weltweite Christenverfolgung nimmt zu

„Open Doors“ veröffentlicht Weltverfolgungsindex 2019
Seit Jahren werden immer mehr Christen wegen ihres Glaubens benachteiligt und verfolgt! Das zeigt der so genannte „Weltverfolgungsindex 2019“. Den hat die christliche Hilfsorganisation „Open Doors“ am 16. Januar veröffentlicht.
50 Länder stehen auf der Liste, in denen es besonders schlimm ist.
Matthias Huttner hat mit Markus Rode von „Open Doors“ gesprochen.


Mehr Infos: www.opendoors.de und www.weltverfolgungsindex.de


SonnTALK mit Harald Glööckler

Zwischen Kirche, Karriere und Klamotten

Glanz, Glitzer, Gold – einfach pompöös – so kennt man ihn: Modedesigner Harald Glööckler, auch „Prince of Pompöös“ genannt.
Ob hüllenloses Fotoshooting oder der eigene Store mit Klamotten und Einrichtungsgegenständen in Mannheim, der schillernde, schwäbische Paradiesvogel aus Maulbronn-Zaisersweiher wandelt auf vielen Pfaden. Und wer hätt´s gedacht: In seinem ach so pompöösen Alltag spielen Gott und Religion eine wichtige Rolle. Mitschnitt der Sendung bei Neckar Alb Live.


Autorin: Dagmar Hempel



Evangelische Sternsinger

Kaspar, Melchior, Baltasar … an die drei Könige aus dem Morgenland wird am 6. Januar in der katholischen Kirche gedacht. Deshalb sind jedes Jahr um diese Zeit die Sternsinger unterwegs. Sie singen für die Menschen und sammeln Spenden für Hilfsorganisationen. Viele Leute freuen sich richtig auf den Besuch der Sternsinger. Wer evangelisch ist, muss aber nicht traurig sein – denn inzwischen machen auch evangelische Sternsinger mit. Corinna Schmid weiß mehr.

Foto: Helga Brunsmann, medienREHvier



Read more posts