Unsere Beiträge der Woche

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Mutmacher Michael Stahl – Mut zur Vergebung

Am 7. Juli ist „Tag der Vergebung“. Vielleicht ist bei euch mal wieder eine Entschuldigung fällig? Studien sagen, dass Menschen, die vergeben, glücklicher sind, als die, die das nicht tun. Juliane Eberwein hat mit Michael Stahl aus Bopfingen im Ostalbkreis gesprochen. Bei ihm hat Vergebung sogar das ganze Leben auf den Kopf gestellt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Mutmacherin Karin Fekih: Warum ich mich für mein Kind mit Down Syndrom entschieden habe!

9 von 10 Frauen, die ein Kind mit Down-Syndrom erwarten, treiben ab. Karin Fekih aus Reutlingen-Gönningen hat ihren Sohn Naim bekommen – trotz aller Bedenken und Ängste, die sie natürlich auch hatte. Naim ist mittlerweile sechs Jahre alt und Karin bereut es keinen Moment, sich für ihn entschieden zu haben – wie sie Achim Stadelmaier erzählt hat.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Auf den höchsten Kirchturm der Welt in Corona-Zeiten

161,53 Meter. So hoch ist der Turm des Ulmer Münsters. Er gilt damit als höchster Kirchturm der Welt. Und nach dem Corona-Lockdown darf der nun seit dem 09. Mai auch wieder bestiegen werden. Wer die beeindruckende Aussicht genießen will, muss sich aber auch dabei an ein paar Regeln halten. Nadja Schienke war in Ulm und hat für uns getestet, wie der Aufstieg mit „Abstand halten“ so funktioniert.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Die kirchliche Mobile Jugendarbeit

Verletzte Polizisten, zerstörte und geplünderte Geschäfte und eine Spur der Verwüstung in der Innenstadt. Was da in Stuttgart letztes Wochenende passiert ist, ist für viele immer noch unbegreiflich. Jetzt wird darüber diskutiert, wie so etwas künftig verhindert werden kann. Die Vorschläge reichen von mehr Polizeipräsenz, über ein Alkoholverbot bis zu verstärkter Prävention. Die Streetworker der kirchlichen Mobilen Jugendarbeit gehen bereits seit 50 Jahren gezielt in die Brennpunkt-Stadtteile und versuchen, vor allem Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen eine Perspektive zu geben. Achim Stadelmaier berichtet.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Buchtipp „Phrase unser“

Zu weich, zu ängstlich, zu unklar – so beschreiben Philipp Gessler und Jan Feddersen die Sprache der Kirche. Vielleicht geht’s euch ja auch manchmal so, dass ihr einen Pfarrer hört und nur Bahnhof versteht. In ihrem Buch „Phrase unser“ kritisieren die beiden Autoren, wie in Kirchenkreisen gesprochen wird.
Interview mit Philipp Gessler, Mitschnitt aus der Sendung bei Neckar Alb Live.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Katharina Sigel


Verschwörungstheorien in Corona-Zeiten

Ihre Wurzeln reichen zurück bis in die 1920er Jahre: die Rede ist von der Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen der Evangelischen Landeskirche Württemberg. Sie informiert und berät zum Beispiel Familien, Gemeinden und Aussteiger zu Verschwörungstheorien, natürlich auch jetzt während der Corona-Pandemie.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autorin: Melanie Britz
Foto: Pixabay


Read more posts