Unterwegs auf dem Brenzweg im Nordschwarzwald

31. Oktober ist Reformationstag, Geburtsstunde der Evangelische Kirche, mit Martin Luther und so… Die schwäbische Luther-Variante heißt Johannes Brenz. Auch DER war Kirchenreformator. Und im Nordschwarzwald gibt´s sogar einen Wanderweg auf den Spuren von Johannes Brenz – rund um die Burg Hornberg bei Altensteig. Luther hat sich einst auf der Wartburg versteckt, Brenz auf der Burg Hornberg. Später hat er die evangelische Kirche in Württemberg mit aus der Taufe gehoben. Claudia Müller ist auf Brenz Spuren gewandert.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

www.outdooractive.com/de/route/theme…us-/115053971/
www.elk-wue.de/news/2020/14082020-heiligs-blechle



0 Kommentare zu “Unterwegs auf dem Brenzweg im Nordschwarzwald


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *