Neue Münsterbaumeisterin in Ulm

Am Ulmer Münster, der Kirche mit dem höchsten Turm der Welt, ist immer was los. Neben Gottesdiensten, Orgelkonzerten und vielen Besucherinnen und -besuchern ist das Münster aber auch eine Dauerbaustelle. Derzeit müssen aus Sicherheitsgründen unter anderem die Stufen des Turms saniert werden. Er bleibt deshalb wohl bis Jahresende gesperrt. Heidi Vormann ist die Frau, die sich seit diesem Jahr hauptverantwortlich um die Instandhaltung des Ulmer Münsters kümmert. Nadja Schienke hat die Architektin getroffen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: EMH



0 Kommentare zu “Neue Münsterbaumeisterin in Ulm


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *