Lou Bega: „Der Erfolg hat mich nicht glücklich gemacht!“

Lou Bega wurde Ende der 90er mit „Mambo No. 5“ zum Star. Nummer 1 Hit auf der ganzen Welt, Millionen verkaufte CDs, mit der Concorde mal schnell zum Auftritt nach New York. Glücklich hat ihn das alles nicht gemacht. Im Interview erzählt er von seinem Aufstieg, seinen Krisen und von dem, was ihn heute wirklich erfüllt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Das Interview ist ein Ausschnitt aus der Sendung „Mensch Gott!“ von ERF Medien. Hier gibt’s das komplette Gespräch



0 Kommentare zu “Lou Bega: „Der Erfolg hat mich nicht glücklich gemacht!“


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *