Dank „Talker“ kann Marco mitreden

Der 20-Jährige Marco ist taubstumm, kann also weder hören noch richtig sprechen. Für Menschen wie ihn wurden verschiedene Gebärdensprachen entwickelt, um sich verständigen zu können. Aber nicht immer reichen die Gebärden aus, um etwas Bestimmtes zu sagen. Deshalb hat Marco als Schüler einer Förderschule der „Zieglerschen“, einer diakonischen Einrichtung im Kreis Ravensburg, eine besondere Hilfe an die Hand bekommen. Und jetzt kann er plötzlich mitreden.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Autor: Heiko Bräuning



0 Kommentare zu “Dank „Talker“ kann Marco mitreden


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *