Gerhard Maschkowski – Auschwitzüberlebender / Teil 1

Seit 1969 kehrt Gerhard Maschkowski immer wieder von Kalifornien nach Deutschland zurück. Er wird ein Versprechen halten, das er und seine beiden jüdischen Freunde sich im KZ Auschwitz gaben. Er hat als einziger der drei Lager und der 800 km Todesmarsch aus dem Konzentrationslager heraus im eiskalten Winter 1945 überlebt. Als Zeitzeug des Holocausts kämpfte der heutige 94-Jährige immer noch gegen das Vergessen der Nazi-Gräueltaten an. Dagmar Hempel hat sich mit ihm unterhalten.



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply