80 Jahre Reichspogromnacht in Stuttgart – Zeitzeugin Sigrid Warscher erinnert sich

Es ist ein besonders dunkles Kapitel in der deutschen Geschichte: Vor 80 Jahren erreicht die Judenverfolgung im Dritten Reich einen vorläufigen Höhepunkt: In der sogenannten „Reichspogromnacht“ brennen in Deutschland die Synagogen. Sigrid Warscher bekommt das Ganze als Kind in Stuttgart mit – und hat Matthias Huttner vor einigen Jahren von ihren Erinnerungen erzählt.


Foto: Friedrich Brandseph [Public domain], via Wikimedia Commons



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply