501 Jahre Reformation – Was ist geblieben vom großen Jubiläum?

Vor einem Jahr hat die Evangelische Kirche groß gefeiert: den 500. Kirchengeburtstag – 500 Jahre Reformation. Jetzt, ein Jahr später, ist es wieder ruhiger geworden in den evangelischen Kirchengemeinden, von der Jubiläums- Euphorie ist nicht mehr viel zu spüren. Was ist übrig geblieben vom großen Jubiläum?
Matthias Huttner hat bei Landesbischof Frank Otfried July nachgefragt.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: ejw, Florian Schützenberger



0 Kommentare zu “501 Jahre Reformation – Was ist geblieben vom großen Jubiläum?


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *