Ans andere Ende der Welt – Rahel Hämmerling geht als Missionarin nach Osttimor

Im September/Oktober steht für viele junge Leute ein Umbruch an. Nach dem Schulabschluss gehen sie studieren, reisen durch die USA oder machen ein FSJ. Manche jungen Leute ziehen aber auch auf eine Insel unterhalb Indonesiens und betreuen Kinder. Zumindest Rahel Hämmerling aus Stuttgart macht das – die 28-Jährige geht ab November als Missionarin nach Osttimor. Mit Corinna Schmid hat sie über das bevorstehende Abenteuer gesprochen.



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply