Sitzwache als Ehrenamt: Warten auf den Tod

„Sitzwache“ – das klingt wie nach einer netten Umschreibung für einen „Polizisten im Innendienst“, doch weit gefehlt. Die Sitzwache, das sind Ehrenamtliche, die ins Krankenhaus oder Altenheim gerufen werden, wenn dort Menschen im Sterben liegen. Kirchenreporterin Dagmar Hempel hat sich dieses Ehrenamt mal genauer angeschaut.


Infos: www.hospiz-stuttgart.de

Share : facebooktwittergoogle plus



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply