Smartphonenutzer mit Sehbehinderung – So hilft das Smartphone im Alltag

Für uns alle ist das Smartphone nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Es ist unser treuster Begleiter. Auch bei Niklas Kleiser ist das so. Mit dem Unterschied, dass er fast blind ist. Wie er das Smartphone nutzt, hat er uns erzählt. Wir haben ihn bei der „Nikolauspflege“ getroffen, einer kirchlichen Einrichtung, die sich für blinde und sehbehinderte Menschen einsetzt. Dort macht Niklas gerade eine Ausbildung.


Autorin: Cynthia Wangari
www.woche-des-sehens.de

Share : facebooktwittergoogle plus



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply