Gelebte Ökumene in Oberschwaben – Die „Simultankirche“ in Biberach

Das ist mal gelebte Ökumene in Oberschwaben: Seit mehr als 450 Jahren ist die Stadtpfarrkirche Sankt Martin in Biberach für die evangelische UND die katholische Kirchengemeinde das gemeinsame Gotteshaus. Die Kirche ist damit eine der ältesten so genannten „Simultankirchen“ Deutschlands. Man ist in Biberach bestens organisiert – so gut wie alles ist geregelt: Gottesdienst-Zeiten, Putzpläne usw. Es gibt zwei Mesner und zwei Organisten, mittlerweile aber einen gemeinsamen Stromzähler!
Karin Rothaupt war für uns vor Ort:

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: Katholisches Pfarramt Biberach
Link/Infos: http://www.evangelisch-in-biberach.de/gemeinden/stadtpfarrkirche/stadtpfarrkirche/



0 Kommentare zu “Gelebte Ökumene in Oberschwaben – Die „Simultankirche“ in Biberach


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *