Reformationsjubiläum – Wittenberg Historisch

Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Von hier aus hat ein Mönch namens Martin Luther vor 500 Jahren den Stein ins Rollen gebracht, der schließlich zur Reformation und zur Spaltung der Kirche – in evangelisch und katholisch – führte: 95 Thesen soll er an die Tür der Schlosskirche geschlagen haben – seine Kritik an der katholischen Kirche damals. Niko Sokoliuk hat mit einem Wittenberger Stadthistoriker über den Thesenanschlag gesprochen.

1818

Share : facebooktwittergoogle plus



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply