Reformationsjubiläum – Wittenberg Historisch

Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Von hier aus hat ein Mönch namens Martin Luther vor 500 Jahren den Stein ins Rollen gebracht, der schließlich zur Reformation und zur Spaltung der Kirche – in evangelisch und katholisch – führte: 95 Thesen soll er an die Tür der Schlosskirche geschlagen haben – seine Kritik an der katholischen Kirche damals. Niko Sokoliuk hat mit einem Wittenberger Stadthistoriker über den Thesenanschlag gesprochen.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

1818



0 Kommentare zu “Reformationsjubiläum – Wittenberg Historisch


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *