Ausstellung zum Thema Analphabetismus

Als Erwachsener in Deutschland nicht lesen und schreiben zu können ist immer noch ein Tabu-Thema. Etwa siebeneinhalb Millionen Erwachsene sind bereits beim Lesen kurzer Texte überfordert. Um auf Analphabetismus aufmerksam zu machen, haben Bund und Länder eine Kampagne ins Leben gerufen. Die steht unter dem Motto „Lesen und Schreiben – mein Schlüssel zur Welt“. Mit im Boot ist auch die evangelische Kirche. Und auch die Stadtbibliothek Reutlingen unterstützt die Aktion.
Autorin: Melina Schwaiger

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen



0 Kommentare zu “Ausstellung zum Thema Analphabetismus


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *