Sprichst du „Biblisch“? Heute: „Ein Dorn im Auge sein“

Wir sprechen jeden Tag Schwäbisch, Hochdeutsch, Englisch, Türkisch oder sonst was. Und oft auch „Biblisch“. Denn oft benutzen wir im Alltag Begriffe oder Redewendungen aus der Bibel. Achim Stadelmaier hat die Besten rausgesucht.


Foto: medienREHvier.de Anja Brunsmann

Share : facebooktwittergoogle plus



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply