300 Jahre schwäbische Kehrwoche

Auf die Frage, was noch schwäbischer ist als Spätzle oder Maultaschen gibt es eigentlich nur eine Antwort: Die Kehrwoche! Fast jeder hier kennt und fürchtet sie. Denn wenn das Schild wieder neben der Wohnungstür hängt, heißt das: Zeit den Besen zu schwingen. Vor 300 Jahren wurde die sogenannte „Stuttgarter Gassen-Säuberungs-Ordnung“ eingeführt. Grund genug, sich mit der schwäbischen Besonderheit auseinander zu setzen.
Autorin: Anna Gieche

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen



0 Kommentare zu “300 Jahre schwäbische Kehrwoche


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *