„Zwischen Himmel und Erde“

Seit dem 30. April ist die Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd für die Besucher geöffnet. 1.000 Bäume, 30.000 Stauden und 10.000 Quadratmeter Blumenbeete wurden im Vorfeld ge- und bepflanzt. Aber die Gartenschaugäste suchen oft mehr als nur Blümchen. Das Motto ist dabei gerade für die Kirchen Programm: „Zwischen Himmel und Erde“.

Autorin: Evy Kunze

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen



0 Kommentare zu “„Zwischen Himmel und Erde“


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *