Kampfsport für Sehbehinderte

Wer einmal Kampfsport gemacht hat, weiß: Es ist gar nicht so leicht. Man braucht eine gute Körperbeherrschung und eine schnelle Reaktion. Das haben auch Schüler der Königin-Olga-Schule aus Heidenheim der evangelischen Nikolauspflege jetzt gelernt. Sie haben an einer Kampfsportschule in Herbrechtingen Judo ausprobiert. Und das, obwohl die Schüler sehbehindert sind.

Autorin: Juliane Rutsch

Share : facebooktwittergoogle plus



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply