Der Stadtbeweger-Tag: Anderen Menschen Gutes tun!

Sie nennen sich die „Stadtbeweger“. Ihr Ziel: Ihren Mitmenschen etwas Gutes tun und Gottes Liebe weitergeben. Viermal im Jahr findet in der Stuttgarter City der „Stadtbeweger-Tag“ statt. Da gehen junge Christen raus auf die Straße, verteilen Rosen, lesen Müll auf, singen im Altenheim oder waschen Autos. Veranstaltet wird das Ganze von verschiedenen Stuttgarter Kirchengemeinden. Am 29. März war wieder so ein Stadtbeweger-Tag. Mehr darüber weiß Matthias Huttner.

Autorin: Mareike Burkhardt

Share : facebooktwittergoogle plus



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply