Kino im Kopf – wenn blinde Jugendliche ins Kino gehen

Gehen Sie doch mal ins Kino und machen den ganzen Film über die Augen zu. Ziemlich dumme Idee – aber so oder so ähnlich geht´s blinden Menschen. Und trotzdem ist das kein Grund für sie, nicht ins Kino zu gehen. Achim Stadelmaier hat Schülerinnen und Schüler der Nikolauspflege, einer kirchlichen Stiftung für blinde und sehbehinderte Menschen, ins Kino begleitet.

Autorin: Mareike Burkhardt

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen


Foto: „Kino“ by Rainer Sturm (pixelio.de)



0 Kommentare zu “Kino im Kopf – wenn blinde Jugendliche ins Kino gehen


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *