Fair Care – Ein Projekt der Diakonie

Sie arbeiten 24 Stunden am Tag und das 7 Tage die Woche. Ohne Urlaub. Die Rede ist von illegalen Betreuungskräften. Sie kommen meist aus Osteuropa und helfen hier in der häuslichen Pflege. Allein in Baden-Württemberg sollen 30.000 illegal angestellt sein. Die Politik kennt das Problem, aber schweigt. Die evangelische Diakonie hat deshalb das FairCare-Projekt ins Leben gerufen. Es soll zeigen, dass Betreuungskräfte auch legal gut arbeiten können. Juli Rutsch stellt das Projekt vor.

Mit dem Laden des Audiobeitrags willige ich ein, dass meine Personendaten an Soundcloud übertragen werden können. Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen.

Beitrag von Soundcloud laden

Datenschutzhinweise von Soundcloud aufrufen

Foto: li.Elena Oteleanu, re.Irene Maurer



0 Kommentare zu “Fair Care – Ein Projekt der Diakonie


Noch kein Kommentar gepostet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *