Interreligiöses Plätzchenbacken im „Hoffnungshaus“

Hoffnungshaus Plätzchenbacken

Im so genannten „Hoffnungshaus“ in Leonberg leben seit einigen Monaten muslimische Flüchtlinge und deutsche Christen unter einem Dach: Zwar haben sie eigene Wohnungen, aber sie teilen ihren Alltag. Jetzt erleben viele der Geflüchteten ihren ersten Advent, mit allem was dazu gehört. Was das für die Bewohner bedeutet, hat sich Niko Sokoliuk angesehen.

Share : facebooktwittergoogle plus

Ein Besuch im Leonberger „Hoffnungshaus“

"Hoffnungsträger" Leonberg

Flüchtlinge und Deutsche leben unter einem Dach, jede Familie hat ihre Wohnung, aber alle helfen einander bei Integration und Alltag, außerdem gibt es Angebote wie Deutschkurse für die Geflüchteten. Klingt wie eine Utopie, aber in Leonberg ist das seit einem knappen halben Jahr Realität. Dort hat die christliche Hoffnungsträger-Stiftung ihr Pilotprojekt gestartet. Wie das läuft, hat sich Niko Sokoliuk angesehen.

Share : facebooktwittergoogle plus

100 Jahre Verein „Zieglersche Anstalten“

100 Jahre Zieglersche Anstalten e.V.

3000 Mitarbeiter, über 50 Standorte – die „Zieglerschen Anstalten“ mit Stammsitz im oberschwäbischen Wilhelmsdorf, zählen zu den größten Arbeitgebern im Kreis Ravensburg. Schon seit fast 200 Jahren wird in dem evangelischen Sozialunternehmen anderen Menschen geholfen – unter anderem in Pflegeheimen, Behinderteneinrichtungen und der Jugendhilfe. Seit genau 100 Jahren ist diese Arbeit als Verein organisiert. Karin Rothaupt hat sich mehr über die Anfänge und die Geschichte der „Zieglerschen“ erzählen lassen:

Share : facebooktwittergoogle plus



Advent: Schöne stressige Vorbereitungszeit

Foto: Andreas Hermsdorf, Pixelio.de

1. Advent – und noch vier Wochen bis Weihnachten. Für viele beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres – mit viel Gemütlichkeit und Besinnlichkeit. Aber oft ist es auch eine ziemlich stressige Zeit: Geschenke suchen, Weihnachtsfeiern stehen an, Jahresabschluss im Geschäft und so weiter……


Foto: Andreas Hermsdorf, Pixelio.de

Share : facebooktwittergoogle plus


Die Geschichte des Adventskalenders

Adventskalender aus dem Sellmer-Verlag

Ohne ihn geht in der Adventszeit mal gar nix: Der Adventskalender. Alle Jahre wieder bringt er Kinderaugen zum Leuchten und verkürzt auf süße Weise die Zeit bis zum Heiligen Abend. Es gibt aber auch traditionelle Adventskalender mit Bildern – die lassen vor allem die Herzen von Erwachsenen höher schlagen. Dagmar Hempel war bei einem Stuttgarter Adventskalenderverlag.

Share : facebooktwittergoogle plus

Herbsttagung der Landessynode 2016

Die Herbsttagung der württembergischen Landessynode ist zu Ende. Die Mitglieder des Kirchenparlaments haben sich vom 21. bis 24. November 2016 im Stuttgarter Hospitalhof getroffen. Wichtige Themen waren unter anderem der Haushalt und die deutschen Rüstungsexporte. Eva Rudolf hat zum Abschluss der Herbsttagung mit Inge Schneider, Präsidentin der Landessynode, gesprochen.


Foto: Evangelisches Medienhaus Stuttgart – Gottfried Stoppel

Share : facebooktwittergoogle plus

1 2 3 63